Sonntag, 21. Februar

Internationaler Tag der Muttersprache 2021

Hier ein Märchen für Kinder:

in Deutsch: https://www.youtube.com/watch?v=DoKS0ECgdSY

Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Anmeldung

01/11/2021

Sehr geehrte Besucher unseren Zentren, hiermit kriegen Sie
den Formular für Anmeldung und Einwilligung in die Datenverarbeitung.
Zum download hier klicken -->>

Vorgehensweise:
Herunterladen -> ausfüllen -> unterschreiben (beide Seiten) -> einscannen + E-Mail (info@kin-top.de)
/ oder Original per Post an: Heerstr. 98, 40227 Düsseldorf

Weiterlesen

Was kann man tun?

11/25/2020

Online-Fachveranstaltung:
Diskriminierung, Stigmatisierung und Beschimpfungen an Schulen

Im YouTube --->>>>

Weiterlesen

Mindenerstraße 20, 40227 Düsseldorf-Oberbilk

Geschäftsführung 
0211 - 7004682

Administration
0211 - 7004099

Sekretariat 
0211 - 7004099

Buchhaltung 
0211 - 15796780

NDMO 
0211 - 69871231

Integrationskurse
0211 - 69871230

Weiterlesen

Die Beherrschung der deutschen Sprache gilt unbestritten als der entscheidende Schlüssel
für eine erfolgreiche Berufslaufbahn.
Kin-Top e.V. ist ein von telc lizenziertes Prüfungszentrum für die berufsbezogenen Deutschprüfungen.
Jetzt können Sie telc Sprachzertifikate für Fachkräfte im telc lizenzierten Prüfungszentrum
Kin-Top erwerben.

Sie können bei uns folgende Kategorien von telc ablegen:

C2
telc Deutsch C2

C1
telc Deutsch C1
telc Deutsch C1 + Beruf
telc Deutsch C1  + Hochschule

Weiterlesen

Der Verein KIN-TOP e. V. - Kinder in Topform  (Film sehen)  setzt sich für Kinder
und Jugendliche ein und betreibt im Düsseldorfer  (früher am Standort Stettiner Str. 120)
Bildungszentren:
Wilhelm-Kreis-Straße 2, 40595 Düsseldorf - Garath
Mindenerstraße 20, 40227 Düsseldorf - Oberbilk

Weiterlesen

Anmeldeformular

10/21/2016

Sehr geehrte Eltern,

klicken Sie einfach auf die Link   "Anmeldeformular"   um Formular auszudrucken und ausfüllen.
 

Weiterlesen

Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE)    ---->>>Information
Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Das Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Inhalte der Beratung können sein:

Weiterlesen

Seiten