Kin-top e.V. / Korschenbroich

Auch im Korschenbroich bieten wir für Kinder und Jugendlichen auch Erwachsenen.
Kunst: Malen, Zeichnen, Kleinplastik für Kinder 4-6 J., Klavier für Kinder und Jugendliche, Sport-Gesellschaftstanz für Mädchen und Jungs, Russisch ABC, Sprachförderung, Lesen, Naturkunde, Russisch Grammatik und Lesen für Grundschüler Kinder,
Mathematik 5-6 Jahre. Fit für die Schule von 5 J. bis 11 Kl., Hausaufgabenhilfe für Schüler - Englisch, Deutsch, Mathe u.a.,
Interkultureller Eltern-Gesprächskreis Russisch-Deutsch im Elterncafe am Samstag und andere Angebote unter "Stundenplan". 


Ihr Ansprechpartner der regionalen Flüchtlingsberatung
Daniel Soueidan Sozialwissenschaftler (M.A.)
d.soueidan@kin-top.de, 0163 - 2226516, 0216 - 12700421
Von Stauffenberg Str. 42, 41352 Korschenbroich (Kleinenbroich)
Sprechstunden: Mo 10:00-17:30 Uhr, Di-Do 13:30-17:30


Leitbild des Kin-Top Förderungszentrums e.V.
Der Verein Kin-Top Förderungszentrum e. V. setzt sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein und betreibt im Düsseldorfer Süden ein Förderungszentrum am Standort Stettiner Str. 120. Im Juli 2017 haben wir in Korschenbroich-Kleinenbroich einen zweiten Standort eröffnet.  
Das Förderungszentrum ermöglicht seit 2003 erfolgreich Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Integrationskurse, Beratung und Projekte) eine soziale Integration, insbesondere durch Förderung, Beratung und Bildung. Seit Bestehen des Vereins haben Teilnehmer aus 37 Nationen unsere Angebote in Anspruch genommen. Sie besuchen wöchentlich unsere laufenden Kurse und offenen Angeboten in den Bereichen Bildung, Beratung, sowie künstlerische Angebote wie Theater, Tanz und Musik für jung und alt.
Der Integrationsgedanke steht im Mittelpunkt unserer Arbeit:
In dem wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gezielt durch Kultur-, Sport- und Bildungsangebote befähigen, gute bis erstklassige Schulabschlüsse zu erreichen, leisten wir einen wichtigen Beitrag, damit sich diese anschließend auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt behaupten und integrieren können.


Kin-Top ist ...

Mitglied der Paritätischen Wohlfahrtsverbands
Mitglied des Verbundes  NDMO
Mitglied des LSB NRW
eine anerkannte Migrantenselbstorganisation (MSO)
seit Juni 2008 Kin-Top anerkanntes Interkulturelles Zentrum NRW
seit März 2010 Kin-Top Standort einer Integrationsagentur

Und noch weiteres mehr:

Im Jahre 2009 wurde eine Elternakademie eröffnet. Seit 2007 bieten wir Integrationskurse an
Seit Januar 2016 betreiben wir eine Beratungsstelle zur beruflichen Entwicklung.

Als anerkannter Träger von Deutschintegrationskursen (gefördert durch Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) bietet KIN-TOP in 5 Standorten Deutschkurse für Erwachsene Teilnehmer/innen, Deutschkurse für Eltern und Alphabetisierungskurse an. Im Juli 2017 haben wir in Korschenbroich-Kleinenbroich einen zweiten Standort eröffnet. Der Standort ist seither schwerpunktmäßig in der Flüchtlingsarbeit aktiv, aber führt auch zahlreiche weitere Angebote der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit durch. Folgende Projekte/Kurse sind aktuell in der NL-Korschenbroich angesiedelt:

Regionale Flüchtlingsberatungsstelle
Integrationskurse mit und ohne Alphabetisierung mit der Möglichkeit zur hausinternen Kinderbetreuung "Einstieg Deutsch": ein Deutschkurs auch für Teilnehmer mit unklarer Perspektive und einer Anleitung wie man mittels Computer die sprachlichen Fähigkeiten verbessern kann mit der Möglichkeit zur hausinternen Kinderbetreuung.
Eltern-Treff "Frühe Hilfen": ein Eltern-Treff Migranten und Flüchtlingsfamilen-Familien mit Kindern von 0-3 Jahren
Angebote für Ehrenamtler/innen in der Flüchtlingsarbeit: Multiplikatorenschulung "Starkes Ehrenamt durch Kompetenz"
Berufsberatung, Bildungsscheck und Anerkennungsberatung
Nachhilfe: Lernförderung in allen relevanten Schulfächern, auch: Deutsch-Nachhilfe für Kinder aus Flüchtlings- und Migrantenfamilien
Freizeit-Angebote für Kinder (Musik, Tanz, russische Sprache)
Eltern-Treff in russischer Sprache
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Kin-Top Förderungszentrum e.V. zeichnet sich als ein Verein aus, in dem alles Handeln auf die Kunden/innen und deren Nutzen ausgerichtet ist. Unsere Kunden/innen sind neben Teilnehmer/innen an Integrationsprojekten auch Arbeitgeber/innen, Förderer/innen und Auftragskunden/innen. Von daher verstehen wir unsere Arbeit nach innen und außen als Dienstleistung für Menschen und Institutionen. Alle Mitarbeiterinnen fühlen sich persönlich für eine hohe Qualität der Arbeitsergebnisse unter Beachtung wirtschaftlicher und sozialer Gesichtspunkte verantwortlich. Unsere Organisationsstruktur stellt die Teamarbeit in den Vordergrund, in der unterschiedliche fachliche Kompetenzen so genutzt werden, dass sie sich gegenseitig ergänzen. Wir arbeiten auf das Ziel hin, dass Offenheit, Ehrlichkeit und Transparenz unseren Informations- und Kommunikationsstil prägen. Die Führungskräfte und Mitarbeiter/innen identifizieren sich mit Kin-Top e.V. und engagieren sich persönlich für die gemeinsame Sache. Sie vertreten nicht nur ihre eigenen fachlichen Interessen und diejenigen ihrer Organisationseinheit, sondern handeln mit Blick auf die Gesamtheit. Auf allen Ebenen wird ziel- und ergebnisorientiert gearbeitet.
         Kritik und Konflikte nutzen wir als Chance, unsere Arbeit zu verbessern. 
Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen beiden Geschlechtern eine bessere Vereinbarung von Beruf und Familie. Kin-Top Förderungszentrum e.V. stellt sich als kritischer Kooperationspartner kreativ und innovativ den Entwicklungs- und Veränderungsprozessen im Sozialraum und der Gesellschaft den Vorgaben der Fördergeber/innen. Wir verstehen uns als 'lernende Organisation'. Über ein Qualitätsmanagement (QM) bewerten wir regelmäßig Prozess- und Ergebnisqualität und stehen in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität investieren wir in Fort- und Weiterbildungskurse der Mitarbeiter/innen und Führungskräfte sowie in Arbeitsmittel.

Mit freundlichen Grüßen