Girls, create your own fashion 2018

Elegant und cool einige Meter auf die Fotografen zulaufen, anhalten,
ein Augenzwinkern oder ein kleines Lächeln andeuten, und dann kehrtmachen,
um der nächsten Kollegin den Platz zu räumen – ganz wie die großen Models
auf den Laufstegen von Paris bis Mailand bewegten sich die sechs-bis achtzehnjährigen Mädchen
auf der „Girls Fashion Show“ im großen Saal der Freizeitstätte Garath.
Das Publikum, bestehend aus zahlreich erschienenen und sichtlich begeisterten Familienmitgliedern,
quittierte den Auftritt der Mädchen mit großem Applaus.

Die Show am 12. Dezember -natürlich mit allen Elementen, die es in der Modewelt
raucht -von wummernden Bässen bis hin zur großen Videoprojektion im Hintergrund – 
bildete den Höhepunkt und Abschluss des mehrmonatigen Mode-und Kunstprojektes „
Girls, create your own Fashion!“,
das vom Kin-Top Förderungszentrum e.V. zum nunmehr dritten Mal angeboten wurde.

Bevor die rund 80 Mädchen, die in diesem Jahr mitgemacht haben, zur Präsentation
der aktuellen Kollektion schreiten konnten, war Entwerfen, Zeichnen, Stoff Zurechtschneiden
und Nähen angesagt. Und parallel: Das richtige Schminken, die Auswahl und die Herstellung
von Accessoires und passendem Schmuck und vor allem das Catwalk-Üben, sprich Tanzunterricht.
           Seit Juni haben die Teilnehmerinnen von „Girls, create your own Fashion!“
in kostenlosen regelmäßigen Seminaren  unter fachkundiger Anleitung die ganze Welt
des Modedesigns kennengelernt – vom Entwerfen und
eichnen der ersten Idee bis zum Nähen eines fertigen Kleidungsstückes, vom richtigen Styling
bis zur Gestaltung einer eigenen Modezeitschrift. In den Schulferien im Sommer und Herbst wurden
die Workshops intensiviert, um die entworfenen Stücke rechtzeitig fertig zu stellen.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen!