Integrationsagentur

Zielsetzungen der Integrationsagentur: Gemeinsam mit Zugewanderten und Einheimischen

An die Organisationen, die in Garath soziale, kulturelle und bildende Integrationsarbeit leisten. 
Integrationsagentur Leiterin Elina Chernova.

Wir haben, in letzter Zeit verstärkt, immer wieder die gleichen Fragen gestellt bekommen ‚Was macht Kin-Top eigentlich? Welche Projekte und Kurse werden für welche Zielgruppen angeboten? Wie leistet Kin-Top das alles?‘. Unsere relativ einfache Antwort: Unser Team mit rund 80 Dozenten, Künstlern, Erziehern und Lehrkräften ist äußerst engagiert und sehr erfahren, wie Sozial-, Kultur-, Bildungs- und Integrationsarbeit umgesetzt werden kann. Dies sind wichtige Gründe, warum unsere Projekte und Aufgaben von der Landesregierung NRW, der Stadt Düsseldorf, dem Bundesamt für Migration, von privaten Sponsoren und Förderern unterstützt und finanziert werden. Kin-Top ist ein interkulturelles Zentrum in NRW, Mitglied im Landes- und Stadtsportbund, ein anerkannter Bildungsträger und Träger der freien Jugendhilfe, Mitglied bei der MSO Migranten-Selbsthilfe-Organisation und eine staatlich anerkannte Integrationsagentur. Wir sind Mitglied im paritätischen Wohlfahrtverband NRW.
Wir möchten Ihnen mit diesem Schreiben unsere Aufgabe als staatlich anerkannte Integrationsagentur vorstellen und Ihnen anbieten, in Zukunft intensiver mit uns zu kooperieren und unsere Leistungen ‚abzufordern‘. Integrationsagenturen in Nordrhein-Westfalen sind  wie folgt von der Landesregierung NRW offiziell definiert:

Die Arbeit der Integrationsagenturen ist darauf ausgerichtet,

  • in Stadtteilen mit sozialen Problemlagen die Eigeninitiative von Migrantenselbstorganisationen zu fördern und zu unterstützen,
  • dort zu helfen, wo es im Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft zu Problemen kommt,
  • Einrichtungen der sozialen Versorgung - vom Kindergarten über das Krankenhaus bis hin zum Seniorenheim - dabei zu unterstützen, die Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu erreichen und angemessen zu informieren und zu versorgen,
  • das vorhandene bürgerschaftliche Engagement im Bereich der Integration weiter zu qualifizieren und auszubauen.

Wir sind für Sie von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr erreichbar und freuen uns, Ihre Fragen und Probleme fach-kompetent zu beantworten: per Telefon (0211/69871231), per E-Mail chernova@kin-top.de oder kommen Sie einfach bei uns vorbei und wir besprechen Ihre Fragen direkt persönlich.

Als Mitarbeitende in Integrationsagenturen verstehen wir uns als Mitgestalter der sozialen Wirklichkeit in einer Zuwanderungsgesellschaft. Gemeinsam mit Zugewanderten und Einheimischen möchten wir Änderungsprozesse und Projekte initiieren und begleiten. Unsere Aufgabe ist es, Integrationsprobleme und - chancen zu erkennen, zu benennen und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den freien und öffentlichen Trägern und den Migranten Selbstorganisationen nach Unterstützungen und Lösungen zu suchen. Wir möchten Beiträge für eine wirksame Integration in dem Stadtteil Düsseldorf-Süd anregen, Bewusstsein für die Aufgaben schaffen, Potenziale aktivieren, Menschen zusammenführen und Einrichtungen interkulturell kompetent begleiten. Es soll die soziale Infrastruktur verändert werden und weitere interessierte Teilnehmer sollen informiert und gewonnen werden.